Ausschüsse

Meine Ausschüsse im Deutschen Bundestag der 20. Legislaturperiode

Seit 26. Oktober 2021 bin ich ordentliches Mitglied im Gesundheitsausschuss und im Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union. Dem Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft gehöre ich als stellvertretendes Mitglied an. Ich freue mich sehr, Mitglied in dieser Ausschüssen zu sein. Worum geht es in diesen Ausschüssen?

Gesundheitsausschuss (ordentliches Mitglied)

Ich freue mich außerordentlich, dass ich im Ausschuss für Gesundheit meine gesamte Expertise als Kinder- und Jugendärztin einbringen darf. Nicht nur durch Corona gibt es beim Thema Gesundheit viel zu tun, der Ausschuss ist mit 42 Mitgliedern dazu auch vergleichsweise groß und durchaus prominent besetzt.

, Ausschüsse
Gruppenfoto bei der Sitzung des Gesundheitsausschusses

Die Arbeit und die Aufgaben sind auf der Internetseite des Bundestages wie folgt beschrieben;

„Im Zentrum der Gesundheitspolitik stehen die Patientinnen und Patienten. Die Qualität ihrer medizinischen und pflegerischen Versorgung ist der Maßstab für die Organisation des Gesundheitswesens. Zugleich aber müssen sich Einnahmen und Ausgaben in der gesetzlichen Krankenversicherung die Waage halten, muss das Gesundheitssystem bezahlbar bleiben. In diesem Spannungsfeld diskutiert der 42 Mitglieder zählende Gesundheitsausschuss alle Themen der Gesundheitspolitik und bereitet Entscheidungen vor, um das Gesundheitssystem für die Herausforderungen der Zukunft fit zu machen.“

Quelle: https://www.bundestag.de/gesundheit

Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union (ordentliches Mitglied)

Meine nicht minder wichtige Arbeit im Ausschuss für Angelegenheiten der Europäischen Union aus der letzten Legislaturperiode führe ich in der neuen Legislaturperiode fort. Für mich bedeutet die Arbeit im „Europa-Ausschuss“ auch deshalb eine Bereicherung, weil die europäische Perspektive bei jedem im Plenarsaal verhandelten Thema gefragt ist. Wir können froh und stolz auf dieses Europa sein, in dem wir gut und sicher leben dürfen – ich darf mit dafür Sorge tragen, dass dies nicht nur so bleibt, sondern darf den Fortschritt aktiv mitgestalten.

Die Internetseite des Deutschen Bundestages schreibt über Arbeit und Aufgaben des Ausschusses folgendes:

„Der Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union ist der zentrale Ort der europapolitischen Mitwirkung im Deutschen Bundestag. Er ist Querschnitts- und Fachausschuss zugleich und unter anderem für sämtliche Grundsatzfragen der europäischen Integration, institutionelle Themen, Strategiedokumente, die mehrjährige Finanzplanung der EU und Fragen der Erweiterung zuständig. Mit 40 ordentlichen und 40 stellvertretenden Mitgliedern des Bundestages zählt er zu den großen Ausschüssen. Der EU-Ausschuss pflegt intensive Kontakte zu den europäischen Institutionen und zu den Europaausschüssen anderer nationaler Parlamente in der Europäischen Union.“

Quelle: https://www.bundestag.de/europa

Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft (stellvertretendes Mitglied)

Gerne hatte ich in der letzten Wahlperiode als ordentliches Mitglied dieses Ausschusses die Berichterstattungen für Tierarzneimittelrecht, Spielzeugsicherheit und Tätowierfarben u. a. übernommen. Da ich jetzt zwei Ausschüssen als ordentliches Mitglied angehöre, bin ich „nur“ noch stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft

Auch über diesen Ausschuss gibt der Bundestag Auskunft:

„Der Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft des Deutschen Bundestages (EL-Ausschuss) mit seinen 35 Mitgliedern widmet sich in den Bereichen „Ernährung“ und „Landwirtschaft“ einem umfangreichen Aufgabengebiet. Das gilt ebenso für den „gesundheitlichen Verbraucherschutz“, der zwar nicht Namensbestandteil des EL-Ausschusses ist, aber zu wesentlichen Teilen in dessen fachliche Zuständigkeit fällt.“

Quelle: https://www.bundestag.de/landwirtschaft
Anderen empfehlen: